Repräsentative Umfrage: Jeder Zweite kennt Alzheimer-Patienten

  |   Neuigkeiten

Alzheimer ist eine Volkskrankheit. Rund 1,2 Millionen Alzheimer-Patienten gibt es in Deutschland und mit ihnen viele Angehörige, die sich um die Erkrankten kümmern. Was denken die Deutschen über diese Krankheit? Haben sie Angst, eines Tages selbst an Alzheimer zu erkranken? Die AFI wollte es genau wissen. Mit Hilfe des Institut für Demoskopie Allensbach haben wir eine repräsentative Umfrage durchgeführt. Jetzt liegen die endgültigen Ergebnisse vor.

Seniorin und ihre Angehörige sprechen miteinander

Jeder Zweite kennt Alzheimer-Patienten persönlich

Über 200.000 Menschen erkranken jedes Jahr in Deutschland an Alzheimer. Schon heute berichtet jeder Zweite (50 %), einen Alzheimer-Patienten persönlich zu kennen. Jeder fünfte Deutsche (20 %) hat demnach einen Alzheimer-Patienten in der Familie. Knapp ein Drittel der Befragten (30 %) geben an, jemanden mit der Krankheit in ihrem Bekanntenkreis zu kennen.

Da Alzheimer eine Alterserkrankung ist, fallen diese Werte bei den über 60-Jährigen auch deutlich höher aus: Hier sind es 61 Prozent, die einen Alzheimer-Patienten persönlich kennen. Davon berichten 39 Prozent von Bekannten, die an Alzheimer erkrankt sind.

Bei Gedächtnisproblemen zum Arzt

Wenn es um ihr eigenes Gedächtnis geht, sind die Deutschen deshalb auch alarmiert. 82 Prozent aller Befragten würden bei einer deutlichen Verschlechterung ihres Gedächtnisses einen Arzt aufsuchen. Davon würden insgesamt 45 Prozent der Befragten dies bestimmt machen, weitere 37 Prozent wahrscheinlich. Lediglich zwei Prozent lehnen den Besuch eines Arztes in so einem Fall rigoros ab, jeder Zehnte würde auf den Arztbesuch wahrscheinlich verzichten.

Quelle: Eine repräsentative Umfrage der Alzheimer Forschung Initiative e.V., durchgeführt vom Institut für Demoskopie Allensbach bei 1.507 Personen ab 16 Jahren.

Weitere Informationen

Möchten Sie unseren Newsletter abonnieren?

Haben Sie Fragen?

Vertrauen & Transparenz

Lodo der Initiative Transparente Zivilgesellschaft
Logo des Deutschen Spendenrates