Spenden – Was muss ich über SEPA wissen?

  |   Neuigkeiten

SEPA steht für Single Euro Payments Area. Am SEPA-Verfahren nehmen alle 28 EU-Mitgliedsstaaten teil sowie Island, Liechtenstein und Norwegen. Ab 1. Februar 2014 werden Überweisungen und Lastschriften innerhalb Deutschlands und des europäischen Auslands nur noch als SEPA-Zahlungen verarbeitet. Dafür müssen sie in Euro ausgestellt sein. Diese Umstellung betrifft jeden einzelnen Kontoinhaber, also Privatpersonen ebenso wie Firmen, Vereine oder öffentliche Einrichtungen.

Seniorin sitzt in einem Sessel

Was sind die wesentlichen Änderungen?

IBAN = International Bank Account Number. Sie ist eine standardisierte internationale Bankkontonummer und besteht immer aus 22 Ziffern.

IBAN der Alzheimer Forschung Initiative
DE19370205000008063400 (allgemeines Spendenkonto)

IBAN der Stiftung Alzheimer Initiative:    
DE92300501101005482128 (allgemeines Spendenkonto)

BIC = Business Identifier Code, früher SWIFT-Code, ist ein international standardisierter Bankerkennungscode, mit dem Kreditinstitute weltweit identifiziert werden können. Der BIC enthält 8 bis 11 Zeichen.

BIC der Alzheimer Forschung Initiative:
BFSWDE33XXX

BIC der Stiftung Alzheimer Initiative:
DUSSDEDDXXX

Regelmäßige Spenden per Lastschrifteinzug erfolgen ab 1. Februar 2014 mit der SEPA-Basislastschrift, auch SEPA-Mandat genannt. Wir wandeln Ihre bisherigen Kontodaten automatisch in IBAN und BIC um. Bereits bestehende Lastschrifteinzüge behalten ihre Gültigkeit und werden ebenfalls automatisch von uns auf das SEPA-Lastschriftverfahren umgestellt. Wir buchen die fälligen Beträge wie gewohnt zum vereinbarten Abbuchungstermin ab. Rechtzeitig vor der Abbuchung der ersten Lastschrift im SEPA-Verfahren erhalten Sie von uns eine Vorabankündigung (Prenotifikation). Sie enthält neben den Bankdaten auch unsere Gläubiger-Identifikationsnummer und eine Mandatsreferenznummer.

Gläubiger-Identifikationsnummer der Alzheimer Forschung Initiative:
DE50AFI00000043301

Gläubiger-Identifikationsnummer der Stiftung Alzheimer Initiative:
DE75SAI00000043724

Die Mandatsreferenznummer (Mandatsreferenz) ist eine individuelle, von Bank und Datenbankdienstleistern vergebene Nummer, die das Lastschriftmandat eindeutig identifizierbar macht. Die Nummer finden Sie auf unserer Vorabankündigung und auf Ihrem Kontoauszug bei der Buchung Ihrer Spenden per Lastschrifteinzug.

Häufige Fragen:

Wann erhalte ich die Vorabankündigung?
Die Alzheimer Forschung Initiative und ihre Stiftung haben bereits an alle bestehenden Lastschrift-Spender die Vorabankündigung verschickt. Wer die Stiftung oder den Verein ab Februar neu mit einer regelmäßigen Spende per Lastschrifteinzug unterstützen möchte, erhält vor dem ersten vereinbarten Fälligkeitstermin eine schriftliche Vorabankündigung.

Wo finde ich meine IBAN und BIC-Daten?
Die meisten Banken geben IBAN und BIC seit längerer Zeit auf den einzelnen Kontoauszügen an. Auch im Online-Banking Ihrer Bank finden Sie diese Angaben auf Ihren Kontenübersichten. Für Details wenden Sie sich bitte an Ihre jeweilige Bank.

Woher wissen Sie meine IBAN und BIC?
Zusammen mit Ihrer Spende per Überweisung oder per Lastschrift werden uns IBAN und BIC automatisch von den Kreditinstituten übermittelt.

Ab wann muss ich für meine Spenden SEPA-Überweisungsträger verwenden?
Eigentlich ab 1. Februar 2014. Die AFI und ihre Stiftung versenden ab diesem Zeitpunkt bereits die neuen SEPA-Überweisungsträger. Privatpersonen können allerdings noch voraussichtlich bis 2016 „alte“ Überweisungsträger nutzen. Kontonummer und BLZ werden dann von den Banken beim Einlesen automatisch umgewandelt. 

Die SEPA-Überweisungsträger für Spenden ähneln optisch den vorherigen Spenden-Überweisungsträgern. An die Stelle der Kontonummer tritt die IBAN der AFI oder SAI, die Bankleitzahl wird durch die BIC von AFI oder SAI ersetzt.

Bei Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Gewähr. | Stand: 21.01.2014

Möchten Sie unseren Newsletter abonnieren?

Haben Sie Fragen?

Vertrauen & Transparenz

Lodo der Initiative Transparente Zivilgesellschaft
Logo des Deutschen Spendenrates