Weltweit 46,8 Millionen Demenzkranke

  |   Alzheimer

Die Zahl der Demenzkranken steigt weiter. Laut dem jährlich erscheinenden Welt-Alzheimer-Bericht von Alzheimer’s Disease International leben derzeit weltweit 46,8 Millionen Menschen mit einer Demenz. Für 2030 werden ohne Fortschritte in Behandlung und Prävention 74,7 Millionen Erkrankte erwartet, 2050 könnten es bereits 131,5 Millionen sein. Allein im laufenden Jahr werden 9,9 Millionen Menschen an einer Demenz erkranken. Damit liegen die Erkrankungszahlen um zwölf Prozent höher als noch vor fünf Jahren angenommen.

Tortendiagramm zeigt die Häufigkeit der Alzheimer-Krankheit

Demenz ist ein Überbegriff für Störungen der Gehirnleistung. Die Alzheimer-Krankheit ist mit rund zwei Drittel aller Fälle die häufigste Form der Demenz. Derzeit sind in Deutschland bis zu 1,2 Millionen Menschen von der Alzheimer-Krankheit betroffen.

Damit diese Prognosen nicht eintreten, unterstützen wir mit privaten Spendengeldern unabhängige Alzheimer-Forscher an deutschen Universitäten. Helfen Sie uns mit Ihrer Spende, damit wir in Würde und bei geistiger Gesundheit alt werden können.

Weitere Informationen

Möchten Sie unseren Newsletter abonnieren?

Haben Sie Fragen?

Vertrauen & Transparenz

Lodo der Initiative Transparente Zivilgesellschaft
Logo des Deutschen Spendenrates