Blog „Bleibt stark“: das geschäft mit der hoffnung

  |   Über uns

jeder wünscht sich alt zu werden. klar, denn die alternative wäre früh zu sterben. das möchte erstmal keiner. und doch sind wir uns wohl nicht immer bewusst, was es bedeutet, alt zu werden. das alter und das altern ist nicht (nur) schön. nichts wird besser.

das habe ich jetzt gerade auf dem 80. geburtstag meines vaters festgestellt. der gesamte, sehr illustre freundeskreis ist noch ziemlich fit und doch sind alle auf den ersten blick natürlich älter geworden. gleiches gilt für mich. die freunde meiner eltern kennen mich als kind und sehen mich nun selbst als mutter dreier kinder, die in echt nicht unbedingt so strahlend aussieht wie geschminkt im fernsehen.

AFI-Botschafterin Okka Gundel

Lesen Sie das bewegende Interview!

Zehn Jahre hat Christa Schneider ihre an Alzheimer erkrankte Mutter Trudie begleitet. In einem bewegenden Interview erzählt sie von ihren Erfahrungen mit der Krankheit. Ihr Fazit: vorbeugen so gut es geht und spenden für die Alzheimer-Forschung.

Interview lesen!

Möchten Sie unseren Newsletter abonnieren?

Haben Sie Fragen?

Vertrauen & Transparenz

Logo der Initiative Transparente Zivilgesellschaft
Logo Deutscher Spendenrat
Logo Spendenzertifikat