Verleihung des Erwin Niehaus-Preis der AFI 2017

Industrie-Club, Elberfelder Str. 6, 40213 Düsseldorf, Karl-Jarres-Saal, am Freitag, 3. März 2017

Vor knapp 70 Gästen ist Jun.-Prof. Dr. Alexander Büll (35) von der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf mit dem Erwin Niehaus-Preis der Alzheimer Forschung Initiative e.V. (AFI) geehrt worden. Das Preisgeld in Höhe von 40.000 Euro kommt seinem Grundlagenforschungsprojekt „Untersuchung von künstlichen Amyloid-Plaques“ zugute.

„Es ist uns ein besonderes Anliegen, die Grundlagenforschung zu stärken. Nur so können neue Konzepte entwickelt werden, die in Zukunft hoffentlich die Behandlung der Alzheimer-Krankheit verbessern. Wir stehen hier als Partner fest an der Seite der Alzheimer Forschung Initiative. Ganz besonders freut uns, dass der Preis an einen jungen Forscher aus Düsseldorf geht, der sich einer innovativen Methodik verschrieben hat“, sagte der Stifter des Preises, Erwin Niehaus, im großen Saal des Industrie-Clubs Düsseldorf.

Das Bild zeigt Carl Michael Eichler, Erwin Niehaus, Dr. Ellen Wiese und Jun.-Prof. Dr. Alexander Büll bei der Scheckübergabe.

Carl Michael Eichler, Erwin Niehaus, Dr. Ellen Wiese und Jun.-Prof. Dr. Alexander Büll bei der Scheckübergabe.

Der Erwin Niehaus-Preis der Alzheimer Forschung Initiative wird alle zwei Jahre vergeben. Er wurde von der Erwin Niehaus-Stiftung ins Leben gerufen und richtet sich an Nachwuchswissenschaftler auf dem Gebiet der Alzheimer-Forschung. Bisherige Preisträger waren Prof. Dr. Sascha Weggen von der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (2012) und Dr. Viola Nordström vom Deutschen Krebsforschungszentrum Heidelberg (2015).

Preisträger Alexander Büll sagte: „Ich fühle mich geehrt, diesen Preis in Empfang nehmen zu dürfen, und ich werde mein Bestes geben, um den hohen Erwartungen in meine Forschungsarbeit, die dadurch zum Ausdruck kommen, gerecht zu werden.“

Einen ausführlichen Nachbericht zur Veranstaltung und dem Projekt von Jun.-Prof. Dr. Büll finden Sie unter „Weitere Informationen“ hier auf dieser Seite.

Eindrücke von der Erwin Niehaus-Preisverleihung


Ihr Ansprechpartner

Christian Leimbach
stv. Leiter Öffentlichkeitsarbeit
Veranstaltungen

Tel.: 0211 - 86 20 66 19
E-Mail schreiben

Möchten Sie unseren Newsletter abonnieren?

Haben Sie Fragen?

Vertrauen & Transparenz

Lodo der Initiative Transparente Zivilgesellschaft
Logo des Deutschen Spendenrates