Ihre Spende hilft

Schenken Sie Hoffnung

Bei alzheimerkranken Menschen und ihren Angehörigen gehen Gefühle wie Freude und Hoffnung im Alltag oft verloren. Wer an Alzheimer erkrankt, verliert nach und nach wertvolle Erinnerungen und Fähigkeiten und schließlich sogar die Persönlichkeit. Es ist ein schmerzhafter Prozess, der oftmals wenig Platz für positive Gefühle lässt.

Langfristig ist die Forschung unsere einzige Hoffnung, um dieses Leid zu verhindern. Wenn wir Alzheimerpatienten helfen wollen, müssen wir weiterhin nach einem Heilmittel forschen. Daher unterstützen wir als bundesweit größter privater Förderer der Alzheimer-Forschung engagierte Wissenschaftler wie Prof. Dr. Jochen Kuhse.

Schenken auch Sie Hoffnung: Spenden Sie für unsere Forschungsprojekte und schenken Sie den Betroffenen neue Hoffnung auf Heilung.

Bild

Alzheimer heilen - Spenden Sie!


  oder  

Unterstützen Sie Alzheimer-Forscher wie Prof. Dr. Kuhse

Kann ein Medikament, das die Tropen-Krankheit Malaria heilt, auch Alzheimerpatienten helfen? Diesen Ansatz verfolgt der Alzheimer-Forscher Prof. Dr. Jochen Kuhse an der Universität Heidelberg.

Im Zentrum des Forschungsprojekts steht das Protein Gephyrin, das von Alzheimer-Patienten möglicherweise nicht mehr in ausreichender Menge gebildet werden kann. Prof. Kuhse und sein Team erforschen nun, ob ein Pflanzenstoff, der in Malaria-Medikamenten enthalten ist, das Protein Gephyrin in den Nervenzellen erhöht. Das würde den Informationsfluss im Gehirn fördern. Der Weg zur Zulassung eines Alzheimer-Medikamentes auf Basis des Wirkstoffs wäre wesentlich schneller und einfacher, da erforderliche Studien auf Verträglichkeit bereits erfolgreich stattgefunden haben. 

Setzen Sie sich für eine Zukunft ohne Alzheimer ein: Ihre Spende für die Alzheimer-Forschung hilft.

Jetzt spenden!

Möchten Sie unseren Newsletter abonnieren?

Haben Sie Fragen?

Vertrauen & Transparenz

Logo der Initiative Transparente Zivilgesellschaft
Logo des Deutschen Spendenrates