• Alzheimer Forschung Initiative

    Die Alzheimer Forschung Initiative e.V. (AFI) ist ein gemeinnütziger Verein, der mit Spendengeldern die Alzheimer-Forschung unterstützt und Betroffene sowie die Öffentlichkeit über die Alzheimer-Krankheit aufklärt.

    Die AFI wurde 1995 gegründet und ist heute der größte private Förderer der Alzheimer-Forschung in Deutschland. 2015 feiert der Verein sein 20-jähriges Bestehen.

    Mehr über die AFI erfahren Sie hier

  • 20 Jahre
    Alzheimer Forschung Initiative

    Unsere Vision ist eine Zukunft ohne Alzheimer, eine Zukunft, in der Menschen in Würde und bei geistiger Gesundheit alt werden. Seit 20 Jahren arbeiten wir gemeinsam für dieses Ziel.

    Angefangen hat alles im Sommer 1995 mit jeder Menge Enthusiasmus, einer Mitarbeiterin und dem großen Wunsch, etwas zu bewegen. Seitdem ist viel passiert und wir bleiben hartnäckig.

    Begleiten Sie uns auf einen kurzweiligen Rückblick

  • Unterm Mikroskop ...
    Alzheimer-Forscher informieren

    Drei Forscher, ein Ziel: Verständliche Alzheimer-Aufklärung für jedermann. Unsere beliebte Alzheimer-Informationsveranstaltung ging am 17. April in die vierte Runde.

    Wir bedanken uns bei allen Besuchern für Ihr Erscheinen und die interessanten Fragen an unsere Experten.

    Unterm Mikroskop in Bild und Ton

  • Neuer Ratgeber erhältlich:
    „Leben mit der Diagnose Alzheimer“

    Bei 200.000 Menschen wird in Deutschland jedes Jahr die Alzheimer-Krankheit diagnostiziert. Sie und ihre Angehörigen benötigen Informationen für diesen neuen Lebensabschnitt.

    Mit unserem neuen Ratgeber „Leben mit der Diagnose Alzheimer“ wenden wir uns gezielt an diese Menschen.

    Zur Bestellung

  • Jetzt neu: Videobereich auf der AFI-Webseite

    Bilder sagen mehr als tausend Worte: Ab sofort gibt es alle AFI-Videos in unserer neuen Rubrik.

    Nicht fehlen darf dabei unser Animationsfilm „Alzheimer: Eine dreidimensionale Entdeckungsreise“. Der Film nimmt den Betrachter mit auf eine Reise ins menschliche Gehirn und erklärt, was bei der Alzheimer-Krankheit passiert.

    Zum Videobereich

  • Forschungsförderung:
    54 Anträge für 2015 eingegangen

    Die Forschungsförderung der AFI erfreut sich weiterhin großer Beliebtheit. Bis zum Einsendeschluss am 13. März 2015 erreichten die AFI 54 Anträge von Forschern, die an einer wissenschaftlichen Einrichtung in Deutschland angestellt sind.

    Alle Anträge werden nun vom Wissenschaftlichen Beirat der AFI bewertet.

    So geht es weiter

  • Stiftung Alzheimer Initiative

    Die AFI investiert mit ihrer Stiftung Alzheimer Initiative (SAI) in die Zukunft. Seit 2009 bietet die SAI die Möglichkeit mittel- und langfristiger Investition, zum Beispiel in Form einer Zustiftung oder eines Stifterdarlehens.

    Sämtliche Erträge kommen der Aufklärungsarbeit und der Forschungsförderung der AFI zugute. Die Kontinuität der Forschungsförderung wird so nachhaltig abgesichert.

    Informationen zu unserer Stiftung

Neuer Ratgeber erhältlich:
„Leben mit der Diagnose Alzheimer“

Bei 200.000 Menschen wird in Deutschland jedes Jahr die Alzheimer-Krankheit diagnostiziert. Sie und ihre Angehörigen benötigen Informationen für diesen neuen Lebensabschnitt.

Mit unserem neuen Ratgeber wenden wir uns gezielt an diese Menschen.

Zur Bestellung

Unterm Mikroskop ...
Alzheimer-Forscher informieren

Drei Forscher, ein Ziel: Verständliche Alzheimer-Aufklärung für jedermann. Unsere beliebte Informationsveranstaltung ging im April in die vierte Runde.

Wir bedanken uns bei allen Besuchern für Ihr Erscheinen und die interessanten Fragen an unsere Experten.

Unterm Mikroskop in Bild und Ton

Feiern Sie mit uns:
20 Jahre Alzheimer Forschung Initiative

Seit 20 Jahren arbeiten wir gemeinsam für eine Zukunft ohne Alzheimer. Angefangen hat alles im Sommer 1995 mit jeder Menge Enthusiasmus, einer Mitarbeiterin und dem großen Wunsch, etwas zu bewegen. Seitdem ist viel passiert und wir bleiben hartnäckig.

Begleiten Sie uns
auf einen kurzweiligen Rückblick auf 20 Jahre AFI

Forschungsförderung: 54 Anträge für 2015 eingegangen

Die Forschungsförderung der AFI erfreut sich weiterhin großer Beliebtheit. Bis zum Einsendeschluss am 13. März 2015 erreichten die AFI 54 Anträge von Forschern, die an einer wissenschaftlichen Einrichtung in Deutschland angestellt sind. Alle Anträge werden nun vom Wissenschaftlichen Beirat der AFI bewertet.

So geht es weiter