• Sechzehn Mal mehr Zukunft

    Knapp eine halbe Million Euro, diese Summe kann unser Verein 2014 zur Erforschung der Alzheimer-Krankheit beitragen. Acht Forschungsprojekte, ein Zuschuss zu einem Workshop, ein dreimonatiger internationaler Austausch und sechs Mal Reisekosten konnten in diesem Jahr bewilligt werden.

    So starten wir mit sechzehn Mal mehr Hoffnung auf eine Zukunft ohne Alzheimer in das Jahr 2015 und freuen uns, dass so viele Menschen auf diesem Weg an unserer Seite sind.

    Hier gelangen Sie zu den Projekten

  • Gemeinsam Zeit verbringen ...

    mit der Familie und Freunden, sich mit seinen Lieben auf das Wesentliche besinnen. So stellen wir uns die weihnachtliche Zeit vor.

    Diese Zeit möchten wir uns jedes Jahr aufs Neue bewahren. Doch wenn Erinnerungen verschwinden, dann hat die Krankheit Alzheimer ihre Finger im Spiel.

    Bitte spenden Sie,

    damit die Adventszeit eine Zeit schöner, gemeinsamer Stunden sein kann!

  • Stiften für eine Zukunft ohne Alzheimer

    Ob zu Lebzeiten oder per Testament, ob mit einer einfachen Zustiftung, einem namentlichen Stifterfonds oder einer treuhänderischen Stiftung - heutzutage gibt es viele Stiftungsmöglichkeiten.

    Hier gibt die druckfrische Broschüre der Stiftung Alzheimer Initiative (SAI) einen kompakten Überblick über individuelle Möglichkeiten. Auch verschiedene Steuersparmöglichkeiten werden in Beispielfällen beschrieben.

    Jetzt online anfordern

  • Alzheimer Forschung Initiative

    Die Alzheimer Forschung Initiative e.V. (AFI) ist ein gemeinnütziger Verein, der mit Spendengeldern die Alzheimer-Forschung unterstützt und Betroffene sowie die Öffentlichkeit über die Alzheimer-Krankheit aufklärt.

    Die AFI wurde 1995 gegründet und ist heute der größte private Förderer der Alzheimer-Forschung in Deutschland. 2015 feiert der Verein sein 20-jähriges Jubiläum.

    Mehr über die AFI erfahren Sie hier

  • Altersgerechte Alzheimer-Aufklärung: AFi-KiDS.de

    In vielen Familien erleben Kinder die Alzheimer-Krankheit ihrer Großeltern. Gerade für die ganz junge Generation sind die Symptome der Erkrankung oft nur schwer nachzuvollziehen.

    Mit der Internetseite AFi-KiDS.de bietet die AFI altersgerechte Alzheimer-Aufklärung im Comic-Stil für Kinder ab fünf Jahren.

    Zu den AFi-KiDS

  • Stiftung Alzheimer Initiative

    Die AFI investiert mit ihrer Stiftung Alzheimer Initiative (SAI) in die Zukunft. Seit 2009 bietet diese die Möglichkeit mittel- und langfristiger Investition, zum Beispiel in Form einer Zustiftung oder eines Stifterdarlehens.

    Sämtliche Erträge kommen der Aufklärungsarbeit und der Forschungsförderung der AFI zugute. Die Kontinuität der Forschungsförderung wird so nachhaltig abgesichert.

    Informationen zu unserer Stiftung

Wir forschen für Sie:
Sieben neue Projekte

Koffein gegen Alzheimer – bereits im April haben wir über den Ansatz von Prof. Dr. Christa E. Müller berichtet. Jetzt ist klar: Wir können das Projekt der Bonner Wissenschaftlerin für zwei weitere Jahre unterstützen.

Insgesamt kommt unsere Forschungsförderung in Höhe von 464.220 Euro ab sofort sieben engagierten Alzheimer-Forschern zu Gute.

Zu den ausgezeichneten Projekten

Wir informieren Sie:
E-Mail Newsletter der AFI

Sie sind oft online und möchten auf dem Laufenden bleiben? Unser E-Mail Newsletter informiert Sie alle acht sechs bis acht Wochen über wissenswertes aus Forschung, Diagnostik, Therapie und Pflege. Darüber hinaus bietet er Informationen über die aktuelle Arbeit der AFI.

Tragen Sie sich jetzt einfach und unverbindlich in unsere Verteilerliste ein.

Zur Newsletter-Anmeldung

Advent, Advent ...

bei Kerzenschein wollen wir mit der Familie Weihnachten einläuten.Gemeinsame Stunden Doch was ist, wenn der Opa sich nicht mehr an die Enkel erinnert?

Wir wollen, dass Erinnerungen bleiben und der Wunsch auf eine Heilung der Alzheimer-Krankheit in Erfüllung geht.

Zum Spendenformular

Ein smartes Weihnachtspräsent

Schenken Sie smarten Forscherinnen und Forschern jetzt Ihre Zuwendung. Greifen Sie zu Handy oder Smartphone und senden Sie eine SMS mit dem Kennwort FORSCHEN an die Nummer 81190.

5 Euro werden komfortabel über Ihre Handyrechnung abgebucht, 4,83 Euro gehen an die AFI.

Wir sagen von ganzem Herzen „Dankeschön“!