• Alzheimer Forschung Initiative

    Die Alzheimer Forschung Initiative e.V. (AFI) ist ein gemeinnütziger Verein, der mit Spendengeldern die Alzheimer-Forschung unterstützt und Betroffene sowie die Öffentlichkeit über die Alzheimer-Krankheit aufklärt.

    Die AFI wurde 1995 gegründet und ist heute der größte private Förderer der Alzheimer-Forschung in Deutschland.

    Mehr über die AFI erfahren Sie hier

  • Jeder Zweite kennt
    Alzheimer-Patienten persönlich

    Rund 1,2 Millionen Alzheimer-Patienten gibt es in Deutschland und mit ihnen viele Angehörige, die sich um die Erkrankten kümmern. Was denken die Deutschen über diese Krankheit?

    Die AFI wollte es genau wissen. Mit Hilfe des Institut für Demoskopie Allensbach haben wir eine repräsentative Umfrage durchgeführt.

    Zu den Ergebnissen

  • Alzheimer: Eine dreidimensionale
    Entdeckungsreise

    Was passiert bei der Alzheimer-Krankheit? Wie breitet sie sich im Gehirn aus und was sind eigentlich die Symptome der Erkrankung?

    Der neue Animationsfilm „Alzheimer: Eine dreidimensionale Entdeckungsreise“ beantwortet dem Zuschauer diese Fragen auf einer Reise durch das menschliche Gehirn.

    Zum Video

  • „Wir wissen noch nicht genug“

    Gefördert von der AFI erforscht Dr. Thomas Jahn das Tau-Protein.

    „Die steigenden Zahlen an Alzheimer-Patienten und das Fehlen einer Interventionsmöglichkeit haben mich motiviert, mich speziell dem molekularen Hintergrund dieser Krankheit zu widmen“, sagt der Biochemiker.

    Zum Interview

  • Stiftung Alzheimer Initiative

    Die AFI investiert mit ihrer Stiftung Alzheimer Initiative (SAI) in die Zukunft. Seit 2009 bietet diese die Möglichkeit mittel- und langfristiger Investition, zum Beispiel in Form einer Zustiftung oder eines Stifterdarlehens.

    Sämtliche Erträge kommen der Aufklärungsarbeit und der Forschungsförderung der AFI zugute. Die Kontinuität der Forschungsförderung wird so nachhaltig abgesichert.

    Informationen zu unserer Stiftung

Wir informieren Sie:
Große Alzheimer-Umfrage

Über 200.000 Menschen erkranken jedes Jahr in Deutschland an Alzheimer.

Schon heute berichtet jeder Zweite, einen Menschen mit Alzheimer persönlich zu kennen. Jeder fünfte Deutsche hat einen Alzheimer-Patienten in der Familie. Das zeigt eine repräsentative Umfrage im Auftrag der AFI.

Zu den Ergebnissen

Wir forschen für Sie:
„Wir wissen noch nicht genug“

Gefördert von der AFI untersucht der Heidelberger Forscher Dr. Thomas Jahn das Tau-Protein.

„Die steigenden Zahlen an Alzheimer-Patienten und das Fehlen einer Interventionsmöglichkeit haben mich motiviert, mich speziell dem molekularen Hintergrund dieser Krankheit zu widmen“, sagt der Biochemiker.

Zum Interview

Wir informieren Sie:
E-Mail Newsletter der AFI

Unser E-Mail Newsletter informiert Sie über wissenswertes aus Forschung, Diagnostik, Therapie und Pflege.

Darüber hinaus bietet er Informationen über die Arbeit der AFI. Sie können sich jederzeit unverbindlich in die Verteilerliste eintragen.

Zur Newsletter-Anmeldung

Irren ist menschlich. Alzheimer auch.
Spenden Sie jetzt!

Rund 1,2 Millionen Menschen in Deutschland benötigen Ihre Unterstützung, denn sie leiden an Alzheimer.

Mit Ihrer Spende helfen Sie unseren Forschern, neue Erkenntnisse im Kampf gegen die Alzheimer-Krankheit zu sammeln. Für eine Zukunft ohne Alzheimer!

Zum Spendenformular