Helfen Sie, Alzheimer zu besiegen:

Füllen Sie das Forschungslabor!

Messgeräte, Mikroskope, Pipetten, Reagenzgläser mit Flüssigkeiten – mittendrin sitzt Dr. Sabina Tahirovic im Labor und ist ganz vertieft in ihre Untersuchungen. Um acht Uhr morgens geht der Tag hier für sie am Deutschen Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE) in München los. Dann beginnt ihre so unendlich wichtige Arbeit: Daten sammeln, Proben aufbereiten, alles auswerten.

Was später dabei rauskommt, trägt dazu bei, Alzheimer besser zu verstehen. Ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu neuen Therapien! Denn erst, wenn wir mehr über diese tückische Krankheit wissen, können wirksame Medikamente entwickelt werden. Erst dann ist Alzheimer heilbar.

Für aufwendige Forschungsarbeiten wie die von Dr. Tahirovic werden spezielle Messgeräte, Mikroskope und verschiedenste Verbrauchsmaterialien benötigt. Vieles davon ist kostspielig und macht einen großen Teil des Geldes aus, das Forscher für ihre Arbeit benötigen! Helfen Sie jetzt, das Forschungslabor zu füllen!

Spenden Sie zum Beispiel:

Spenden Sie 30 Euro für 50 Paar Schutzhandschuhe, die im Labor täglich gebraucht werden.

30 Euro spenden!

75 Euro reichen für eine Packung Objektträger für die Untersuchung unter dem Mikroskop.

75 Euro spenden!

Etwa 150 Euro kosten 100 Reagenzgläser zur Untersuchung von Flüssigkeiten.

150 Euro spenden!

Aktuelles Forschungsprojekt: Mit Fresszellen die Alzheimer-Krankheit besiegen

Typisch für die Alzheimer-Krankheit sind Eiweißablagerungen, die sich im Gehirn ansammeln und die Funktion der Nervenzellen stören. Mikrogliazellen, auch „Fresszellen“ genannt, reinigen das Gehirn – scheitern aber bislang an den Eiweißablagerungen. Die Folge: Die Nervenzellen werden weiter gestört und die Krankheit schreitet fort.

Dr. Sabina Tahirovic konnte in Versuchen zeigen, dass sich die „Fresszellen“ stimulieren lassen, sodass sie leistungsstärker bei der Reinigung des Gehirns werden. Dieses aussichtsreiche Forschungsprojekt soll den Weg ebnen zu einem neuartigen Medikament gegen die Alzheimer-Krankheit!

Fast zwei Millionen Menschen hier in Deutschland und noch mehr weltweit warten auf die erlösende Botschaft: „Heilmittel für Alzheimer entdeckt!“ Deshalb bleiben wir unermüdlich dran.

Seien auch Sie an unserer Seite: Bitte spenden Sie für eine Zukunft ohne Alzheimer und unterstützen Sie damit engagierte Forscher und Forscherinnen wie Dr. Sabina Tahirovic. Denn Forschung ist unsere einzige Chance auf Heilung.  

Jetzt spenden!

Als Neurowissenschaftlerin kann ich nicht akzeptieren, dass Menschen ihre geistige Kraft viel zu früh im Leben abhandenkommt. Mein Forschungsziel: eine neuartige Therapie zur Behandlung der Alzheimer-Krankheit!


Dr. Sabina Tahirovic, Forscherin am Deutschen Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen München

Vertrauen & Transparenz