Vererben

Ihr Erbe für die Forschung

Für eine Zukunft ohne Alzheimer brauchen wir Menschen, die vorausschauend denken und Zeichen setzen – zum Beispiel, indem sie uns als Alzheimer Forschung Initiative oder unsere Stiftung mit einem Vermächtnis bedenken oder als Mit- oder Alleinerben benennen. Dabei spielt es keine Rolle, wie groß das Vermögen ist, denn auch kleine Summen helfen uns dabei, einer Zukunft ohne Alzheimer näher zu kommen.

Bei der Suche nach neuen Diagnoseverfahren und Therapieansätzen haben wir als größter und unabhängiger privater Förderer eine unverzichtbare Rolle. Die Einnahmen aus Erbschaften und Vermächtnissen sind dafür ein wichtiger Motor.
Unser besonderer Dank gilt daher jenen Menschen, die der AFI oder SAI einen Teil oder ihr gesamtes Vermögen hinterlassen. Wenn Sie auch darüber nachdenken, uns in Ihrem Testament zu bedenken, erfahren Sie im Folgenden mehr über die unterschiedlichen Möglichkeiten.

Professionelle Testamentsabwicklung

Seit 1998 haben wir Erfahrung in der Abwicklung von Nachlässen. Christoph Sasse, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Erbrecht und Susanne Schuran als Expertin für Fragen rund um das Thema Testamentsspende, kümmern sich gewissenhaft um Ihre Anliegen und Wünsche. Wenn Sie die AFI oder die SAI als Alleinerbe einsetzen, wickeln wir den kompletten Nachlass professionell ab, mit oder ohne Testamentsvollstrecker, je nachdem was im Testament verfügt wurde.

Was wir für Sie tun können

Wir kümmern uns mit Sorgfalt und in Ihrem Sinne um die anfallenden Angelegenheiten wie zum Beispiel:

  • Bestattung und Grabpflege, falls Sie dies nicht im Testament oder mit einem Bestattungsunternehmen zu Lebzeiten geregelt haben
  • Korrespondenz mit Ämtern und Behörden und anderen Einrichtungen
  • Auflösung Ihres Haushalts
  • Versorgung Ihres Haustiers
  • Veräußerung von Immobilien, Grundstücken und weitern Wertgegenständen
  • Erfüllung von Vermächtnissen
  • Auseinandersetzung mit Pflichtteilsberechtigten
  • Erstellung von ausstehenden Steuererklärungen des Erblassers in Zusammenarbeit mit dem Steuerberater des Erblassers vor Ort
  • Zusammenarbeit mit anderen bedachten Organisationen
  • Übernahme der Testamentsvollstreckung - falls angeordnet

Ihre Ansprechpartnerin

Susanne Schuran
Erbschaften und Zustiftungen

Tel.: 0211 - 86 20 66 29
E-Mail schreiben

Möchten Sie unseren Newsletter abonnieren?

Haben Sie Fragen?

Vertrauen & Transparenz

Zukunft gestalten - Ihre Testamentsspende für die Alzheimer-Forschung

Erbschaften und Vermächtnisse fördern den Kampf gegen die Alzheimer-Krankheit auf besonders nachhaltige Weise. Denn durch diese Form der Unterstützung können wir Forschungsprojekte planbar und auf lange Sicht fördern.

Jetzt bestellen!