„Bleibt stark“

Ein Blog für Menschen mit Alzheimer und ihre Angehörigen

Von Okka Gundel

AFI-Botschafterin Okka Gundel

wenn man trotzdem schmunzelt

wenn man wollte, dann käme man aus dem feiern gar nicht mehr heraus. im grunde ist jeder der 365 kalendertage ein „tag des ...“. ich persönlich liebe den internationalen tag der jogginghose am 21. januar. jenseits des fernsehstudios mag ich es ja gerne gemütlich. auch der tag des kusses am 6. juli sagt mir sehr zu. zugegeben, beides tage, die eher zum schmunzeln sind. es gibt natürlich auch die welttage mit ernsthaftem hintergrund. der welt-alzheimer-tag zum beispiel. am 21. september.

Mehr


AFI-Botschafterin Okka Gundel

„kleiner, du bist ja auch da!“

20.06.2017

alzheimer kann jeden treffen. intellektuelle und weniger intellektuelle menschen, leise und laute, sportliche und weniger sportliche, unbekannte und prominente. besonderes aufsehen erregen die prominenten fälle. das liegt in der natur der sache. erst recht wenn es ein sportliches großmaul mit einem selbstinszenierten macho-image trifft, so wie rudi assauer. 2012 outete sich der einst wortgewaltige und provokante ehemalige schalke-manager. durch assauer bekam alzheimer nicht nur ein gesicht, sondern auch eine sehr große mediale aufmerksamkeit.

Mehr


AFI-Botschafterin Okka Gundel

ein kleines bisschen rock ‘n‘ roll

11.04.2017

in einem altenpflegeheim passiert nicht mehr viel. das leben wird dominiert von einer akzeptierten monotonie, aus der niemand mehr ausbrechen kann. es sind insbesondere die mahlzeiten, die dem dasein struktur geben. frühstück, mittag, abendessen, am nachmittag vielleicht eine tasse tee, ein bisschen gebäck. jahreszeitenübergreifend lässt die dekoration der flure und gemeinschaftsräume die mitbewohner in geistig wachen momenten erahnen, dass das leben außerhalb des heims für alle weitergeht. in einem raum, in dem zeit keine rolle mehr spielt, eine komische symbolik.

Mehr


Möchten Sie unseren Newsletter abonnieren?

Haben Sie Fragen?

Vertrauen & Transparenz