Unsere Botschafterin

Okka Gundel

Okka Gundel ist seit 2012 AFI-Botschafterin. Für die TV-Moderatorin war es eine ganz persönliche Entscheidung, sich für das Thema Alzheimer zu engagieren:

„Meine Großmutter hatte Alzheimer. lch erinnere mich noch genau daran, wie es war, als sie mich eines Tages im Café nicht erkannte. Es ist eine unheimliche Krankheit – und die Zahl der Betroffenen und deren Angehörige wird steigen. Die Gesellschaft muss sich mit Demenz auseinandersetzen.“

Ihren ganz persönlichen Blick auf die Alzheimer-Krankheit teilt die Journalistin in ihrem Blog „Bleibt stark - ein Blog für Menschen mit Alzheimer und ihre Angehörigen“.

Sie engagiert sich für die AFI bei unterschiedlichen Projekten, zum Beispiel als Moderatorin bei AFI-Aufklärungsveranstaltung.

Okka Gundel wurde 1974 in Ostfriesland geboren. Nach einem Studium der Sozialwissenschaften in Paris, Göttingen und Nizza absolvierte sie von 2002 bis 2003 ein Volontariat beim WDR. Seit 2004 moderiert die Journalistin verschiedene Sportformate im Fernsehen. Bekannt ist sie aus der ARD-Sportschau, dem Morgenmagazin der ARD und den Tagesthemen. Okka Gundel lebt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern in Köln. 


Ihre Spende hilft jetzt doppelt!

Spenden Sie jetzt für ein Leben ohne Alzheimer und Ihre Hilfe ist doppelt so viel wert! Denn bis zum 30. Juni verdoppelt eine großzügige Unterstützerin alle Online-Spenden bis zu einer Summe von 20.000 Euro.

Jetzt spenden!

Möchten Sie unseren Newsletter abonnieren?

Haben Sie Fragen?

Vertrauen & Transparenz