10 Jahre im Einsatz gegen Alzheimer - Danke, Okka!

  |   Über uns

Seit 10 Jahren ist Okka Gundel Botschafterin für die Arbeit der Alzheimer Forschung Initiative. Von Anfang an war ihr Einsatz geprägt von ihrer persönlichen Erfahrung mit ihrer an Alzheimer erkrankten Großmutter: "Meine Oma hatte Alzheimer. lch erinnere mich noch genau daran, wie es war, als sie mich eines Tages im Café nicht erkannte." 

Als Botschafterin ist es Okka Gundel besonders wichtig, darauf aufmerksam zu machen, welch große Bedeutung das Thema Demenz für uns alle in Zukunft haben wird: "Es ist eine unheimliche Krankheit - und die Zahl der Betroffenen und deren Angehörigen wird steigen. Die Gesellschaft muss sich mit Demenz auseinandersetzen." Mit ihrer Arbeit und ihrem ehrenamtlichen Engagement leistet sie dazu einen wertvollen Beitrag.

Zum 10-jährigen Jubiläum schauen wir von der AFI mit Stolz auf unsere sehr wertvolle Zusammenarbeit zurück und sagen von Herzen: DANKE, Okka!

Weitere Informationen:

Zum Porträt Okka Gundel

Die besten Zitate von Okka Gundel lesen Sie in unserem Danke-Video auf Facebook

 


Was hat das Glückshormon Serotonin mit Alzheimer zu tun?

Prof. Dr. Evgeni Ponimaskin beschäftigt sich intensiv an der Medizinischen Hochschule Hannover mit dem Botenstoff Serotonin. Gemeinsam mit seiner Arbeitsgruppe wird er die Zusammenhänge zwischen dem Glückshormon und der Alzheimer-Krankheit entschlüsseln. Erfahren Sie mehr über seinen vielversprechenden Forschungsansatz und wie Sie sein Forschungsprojekt unterstützen können.

Mehr erfahren

Möchten Sie unseren Newsletter abonnieren?

Haben Sie Fragen?

Fieldset

Vertrauen & Transparenz

Immer gut informiert

Mit unserem E-Newsletter halten wir Sie auf dem Laufenden und informieren Sie regelmäßig über Wichtiges und Wissenswertes rund um die Alzheimer-Krankheit. 

Jetzt Newsletter abonnieren!