Ihre Spende hilft

Schenken Sie Hoffnung

Uns allen ein selbstbestimmtes Leben bis ins hohe Alter ermöglichen – das ist das Ziel der engagierten Forscherin Dr. Sabina Tahirovic. Deswegen hat sie den Kampf gegen die Alzheimer-Krankheit aufgenommen. „Ich kann nicht akzeptieren, dass Menschen ihre geistige Kraft viel zu früh verlieren“, erklärt die Neurowissenschaftlerin ihre Motivation.

In ihrem neuen Forschungsprojekt untersucht Dr. Tahirovic, wie sogenannte „Fresszellen“ Alzheimer bekämpfen können. Die bisherigen Erkenntnisse sind vielversprechend. Und die Expertin betont: „Mein Team und ich werden unser Bestes geben, um dieses Projekt voranzutreiben!“ Das schafft konkrete Hoffnung auf das, was wir uns alle wünschen: ein würdevolles Altern bei geistiger Gesundheit – ein Ende der Volkskrankheit Alzheimer.

Schenken auch Sie Hoffnung: Spenden Sie für aussichtsreiche Forschungsprojekte und schenken Sie Hoffnung auf Heilung.

Bild

Alzheimer heilen - Spenden Sie!


  oder  

Mit „Fresszellen“ gegen Alzheimer

Typisch für die Alzheimer-Krankheit sind Eiweißablagerungen, die sich im Gehirn ansammeln und die Funktion der Nervenzellen massiv stören. Mikrogliazellen, auch „Fresszellen“ genannt, reinigen das Gehirn. Bislang scheitern sie an den Eiweißablagerungen. Die Folge: Die Nervenzellen werden weiter gestört und die Krankheit schreitet fort.

Das neue Forschungsprojekt: Dr. Sabina Tahirovic vom Deutschen Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE) in München konnte in Versuchen zeigen, dass sich diese „Fresszellen“ stimulieren lassen, sodass sie jünger und leistungsstärker bei der Reinigung des Gehirns werden. Die Substanz zur Stimulation findet sich in geringer Menge auch auf normale Weise im Körper; die Behandlung verstärkt also einen natürlichen Prozess. Dr. Tahirovics Forschung kann den Weg zu einem Wirkstoff ebnen, der das Gehirn von den gefährlichen Ablagerungen reinigt. Das Ziel des Projektes ist eine neuartige Therapie zur Behandlung der Alzheimer-Krankheit!

Setzen Sie sich für eine Zukunft ohne Alzheimer ein: Spenden Sie für Forscher und Forscherinnen wie Dr. Tahirovic!

Jetzt spenden!

Möchten Sie unseren Newsletter abonnieren?

Haben Sie Fragen?

Vertrauen & Transparenz